Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

 

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der xDroid GmbH, Maria Jacobi Gasse 1, 1030 Wien, Österreich (nachfolgend: JetZone) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Anders lautende AGB des Kunden werden auch ohne ausdrücklichen Widerspruch von JetZone selbst im Falle JetZone Leistung nicht Vertragsbestandteil.

 

2. Angebote, Bestellvorgang, Vertragsschluss, Korrektur von Eingabefehlern, Speicherung des Vertragstextes

 

2.1 Tickets und Gutscheine für JetZone Experience können über JetZone Website http://jet.zone erworben werden. Zum Kauf berechtigt sind nur volljährige Personen.

2.2 Die Ticket- und Gutschein-Angebote in JetZone Webshop stellen eine unverbindliche Aufforderung dar, Tickets oder Gutscheine für JetZone Experience zu bestellen. Über die Schaltfläche „Jetzt bestellen“ gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Tickets bzw. Gutscheine ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit einsehen und ändern. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Die nach Absenden der Bestellung automatisch von uns generierte Buchungsnummer dokumentiert, dass Ihre Buchung bei uns eingegangen ist, stellt aber noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar. Der Vertrag kommt erst durch die Annahmeerklärung von uns zustande, die mit einer gesonderten, weiteren E-Mail (Buchungsbestätigung) versendet wird. Mit der Buchungsbestätigung erhält der Kunde den Ticket-Code, der zum Zutritt zu der jeweils gebuchten JetZone Experience berechtigt. Für den Fall, dass der Kunde einen Gutschein bestellt hat, wird ihm in der Buchungsbestätigungs-EMail der Gutschein-Code, der den Kunden oder die Person, der der Kunde den Wertgutschein weiterreicht, dazu berechtigt, den Gutscheinbetrag beim Kauf von JetZone Experience Tickets als Zahlungsmittel zu nutzen, mitgeteilt.

2.3 Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend und (etwa im Hinblick auf SPAM-Filter) hinreichend konfiguriert ist und über ausreichenden freien Speicherplatz verfügt.

2.4 Eingabefehler kann der Kunde während des Bestellvorgangs jederzeit dadurch korrigieren, dass die Felder, mit denen dem Kunden gezeigt wird, in welcher Phase des Bestellprozesses er sich befindet, von ihm angeklickt und auf diese Weise vor- oder rückwärts navigiert wird, oder indem er im Browser den „Zurück“-Button betätigt. Darüber hinaus kann der Kunde unter „Prüfen“ direkt den Warenkorb, seine Daten sowie die Zahlungsart ändern, indem die entsprechenden Felder über „bearbeiten“ angeklickt werden.

2.5 Der Bestelltext wird von uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Die Informationen aus dem Bestellvorgang werden dem Kunden mit der E-Mail-Bestätigung auf die Bestellung noch einmal übermittelt.

 

Der Kunde kann sich die Bestelldaten unmittelbar nach Absenden der Bestellung ausdrucken.

 

3. Preise, Zahlungsbedingungen

 

3.1 Die in JetZone Webshop genannten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

3.2 Die Bezahlung von in JetZone Webshop bestellten Tickets und Gutscheinen erfolgt per Kreditkarte (VISA und Mastercard), Sofortüberweisung oder PayPal (vor Ort akzeptieren wir kein Bar und keine Kreditkarte!). Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall weitere Zahlungsarten zu akzeptieren sowie im Einzelfall Zahlungsarten abzulehnen.

 
3.a. Zahlung per Kreditkarte

 

Bei Zahlung per Kreditkarte (Visa und Mastercard) werden die Daten mittels Verschlüsselungstechnik Secure Socket Layer (SSL)  übertragen. Der Kaufpreis wird dem Kunden bei Bestellannahme belastet. Die Übertragung der Daten kann einige Minuten dauern und darf nicht durch den Kunden unterbrochen werden, z.B. durch Aktualisierung der Browser-Seite. Anderenfalls kann es zur doppelten Belastung des Kreditkartenkontos kommen. Berechtigte Rückerstattungsanliegen erstatten wir innerhalb von maximal 14 Tagen ab Meldung der Doppelbuchung seitens des Kunden. Durch etwaige seitens des Kunden eingeleitete Chargebacks entstehende Kosten werden an den Kunden weiterberechnet. Für ungerechtfertigte Kreditkartenrückbuchungen wird eine Bearbeitungsgebühr (üblicherweise 10 EUR) in Rechnung gestellt. Diese Gebühr berechnen wir dem Kunden entsprechend weiter.

 

Bitte beachten Sie, dass bei der Zahlungsart Kreditkarte gegebenenfalls eine Zahlung Ihrerseits erfolgt, ohne dass bereits ein Vertrag mit uns abgeschlossen worden ist, da dieser erst mit Zugang JetZone Buchungsbestätigungs-Email zustande kommt (vgl. Ziff. 2.2).

 
3.b. SOFORT Überweisung

 

SOFORT Überweisung ist ein Direkt-Überweisungsverfahren der SOFORT AG basierend auf den hohen Sicherheitsstandards von Online-Banking mit PIN-/TAN-Eingabe zur sicheren und schnellen Abwicklung von Online-Käufen. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der SOFORT AG stellt SOFORT Überweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung im Online-Bankkonto des Kunden ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt auf das Bankkonto des Händlers überwiesen. Voraussetzung für die Nutzung von SOFORT Überweisung ist lediglich der Zugang zu einem Online-Bankkonto. Nähere Informationen finden Sie unter www.sofort.com.

 

Bitte beachten Sie, dass auch bei der Zahlungsart SOFORT Überweisung gegebenenfalls eine Zahlung Ihrerseits erfolgt, ohne dass bereits ein Kaufvertrag mit uns abgeschlossen wurde, da dieser erst mit Zugang JetZone Buchungsbestätigungs-Email zustande kommt (vgl. Ziff. 2.2). Nach Abschluss der Bestellung werden Sie automatisch auf die Seite von Sofortüberweisung.de weitergeleitet, um die Bezahlung tätigen zu können. Die Belastung Ihres Bankkontos erfolgt mit Abschluss der Bezahlung bei Sofortüberweisung.de.

 
c. Zahlung per Paypal

 

PayPal ist ein Online-Zahlungsservice der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. Die Nutzung von PayPal setzt voraus, dass Sie ein Kundenkonto bei PayPal besitzen, bei dem Ihre Bank- oder Kreditkartendaten hinterlegt werden. Wenn Sie die Zahlungsart „PayPal“ ausgewählt haben, werden Sie nach Abschluss der Bestellung zu PayPal weitergeleitet. Dort loggen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem von ihnen angegebenen Passwort in Ihr PayPal-Konto ein und bestätigen die Zahlung. Sie erhalten eine Zahlungsbestätigung von PayPal per E-Mail. PayPal belastet Ihr Kundenkonto mit dem entsprechenden Kaufpreis und überträgt diesen auf JetZone Verkäuferkonto. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.paypal.de.

 

Bitte beachten Sie, dass bei der Zahlungsart Paypal gegebenenfalls eine Zahlung Ihrerseits erfolgt, ohne dass bereits ein Vertrag mit uns abgeschlossen wurde, da dieser erst mit Zugang JetZone Buchungsbestätigungs-Email zustande kommt (vgl. Ziff. 2.2).

 

4. Widerrufsrecht

 

Gemäß § 18 Abs 1 Z 2, Z 10; Abs 2; Abs 3 FAGG besteht kein Widerrufsrecht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht. Der Erwerb von Tickets für JetZone Experiences kann daher nicht vom Kunden widerrufen werden.

 

5. Buchungsbedingungen

 

5.1 JetZone Experience ist ein Einzel- oder Team-spiel für Menschen ab 10 bis 99 Jahren. Kinder und Jugendliche ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder einer volljährigen Aufsichtsperson müssen zur Teilnahme an JetZone Experiences eine Einverständniserklärung vorlegen, die von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben ist. Unter 14 Jahren können Jugendliche nur im Beisein einer erwachsenen Begleitperson JetZone Experiences durchspielen.

 

5.2 JetZone ist berechtigt, Besuchern den Zutritt zu JetZone Experience zu verweigern, wenn die Befürchtung besteht, dass der oder die Betroffenen aufgrund von Alkohol- oder Drogenkonsum oder aus sonstigen Gründen den allgemeinen Geschäftsbetrieb stören oder andere Besucher belästigen. Eine Erstattung des Ticketpreises oder Gutscheinwerts erfolgt in diesen Fällen nicht.

 

5.3 Bitte beachten Sie, dass es sich bei JetZone Experience um ein live Event handelt. Da die JetZone Experience Lokalen für jede Buchung speziell vorbereitet und für den gebuchten Zeitraum geblockt werden, liegt es in Ihrer Verantwortung pünktlich zum gebuchten Zeitraum zu erscheinen. Bei Verspätungen behält sich JetZone das Recht vor, den Einlass zur betreffenden JetZone Experience zu verweigern. Das Ticket erlischt und es besteht kein Anspruch auf Erstattung.

 

5.4 Die Mitnahme von selbst mitgebrachten Speisen und Getränken ist nicht gestattet.

 

5.5 Es ist nicht gestattet, sperrige oder gefährliche Gegenständen, Feuerwerkskörper oder sonstige pyrotechnischen Gegenstände, Waffen und gefährlichen Werkzeuge, Sprühdosen, Lärminstrumente, Laserstifte, Flaschen, Dosen, Rauschmittel und Tiere – mit Ausnahme solcher, die zur Unterstützung bei körperlicher oder geistiger Behinderung erforderlich sind – mitzunehmen.

 

5.6 Erhebliche oder wiederholte Verstößen gegen Gesetze oder diese Bedingungen können mit einem Verweis aus den JetZone Experience Lokalen ohne Erstattung des Ticketpreises oder Gutscheinwertes und mit Hausverbot geahndet werden.

 

6. Stornierungen

 

6.1 Sie haben die Möglichkeit den Termin bis 48 Stunden vor Spielbeginn kostenlos zu stornieren oder umzubuchen. Dazu reicht eine einfache Mail an info@jet.zone. Bei Gruppen ab 10 Personen muss die Stornierung bis 7 Tage vor Spielbeginn erfolgen.

6.2 Anstelle einer Stornierung, Ziffer 6.1, können Sie eine Anfrage zur Umbuchung auf einen anderen Termin stellen. Auf eine Umbuchung anstelle einer Stornierung besteht kein Rechtsanspruch. Eine Umbuchung ist nur möglich, soweit Kapazitäten für einen Ersatztermin vorhanden sind. Für eine Umbuchung fällt eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 10 EUR an. Die Anfrage zur Umbuchung anstelle einer Stornierung kann nur per E-Mail an info@jet.zone erfolgen. 

Eine telefonische Stornierung oder Umbuchung ist NICHT möglich

 

6.3 Sollten die Fristen nicht eingehalten werden, so behält sich JetZone das Recht vor, den Mindestbuchungsbetrag der jeweiligen JetZone Experience gemäß den zum Zeitpunkt der Buchung gültigen Preise zu berechnen.

 

7. Leistungsänderungen

 

Inhaltliche Abweichungen und Änderungen der JetZone Experiences nach Buchung erfolgen nur bei Notwendigkeit, soweit sie nicht erheblich sind und den Gesamtinhalt oder die Wirkung der gebuchten Experience nicht wesentlich beeinträchtigen.

 

8. Ton-, Bild- und Filmaufnahmen

 

8.1 JetZone ist berechtigt, während der JetZone Experiences Ton-, Bild- und Filmaufnahmen vom Kunden sowie seiner Mitspieler zu erstellen, die für die Durchführung des Spiels notwendig sind.

 

8.2 Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass extra erstellte Teamfotos online über die JetZone-Social-Media-Kanäle (Facebook, Instagram) veröffentlicht und verbreiten werden können. Die Einwilligung erfolgt ausdrücklich unter Verzicht auf einen Vergütungsanspruch. Der Kunde kann diese Einwilligung jederzeit – spätestens aber bei der Erstellung des Teamfotos – widerrufen.

 

9. Haftung

9.1. Der Kunde erklärt sich, dass er bei der Veranstaltung auf eigenes Risiko JetZone Experience teilnimmt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist mit Risiken behaftet. Der Teilnehmer übernimmt der zivilen – und strafrechtlichen Verantwortungen für alle von ihm während der Experience verursachten Schäden (Personen-Sachen und Folgeschäden).

 

9.2. Der Kunde verzichtet gegenüber dem (den)Veranstalter(n) und seinen beauftragten Instruktoren und sonstigen Erfüllungsgehilfen auf jegliche Ansprüche im Zusammenhang mit einem schädigenden Ereignis während oder in unmittelbarem Zusammenhang mit der JetZone Experience.

 

9.3. Dieser Verzicht wird auch für Angehörige und Unterhaltsberechtigte Personen des Teilnehmers erklärt. Der unterzeichnende Teilnehmer stellt den (die) Veranstalter von Ansprüchen Dritter frei, die in Zusammenhang mit einem von ihm verursachten oder Mitverursachten Schadensereignis geltend gemacht werden.

 

9.4. Der Kunde erklärt ausdrücklich: bei guter gesundheitlicher Verfassung zu sein, selbst für ausreichenden Haftpflicht-Unfall und Krankenversicherungsschutz gesorgt zu haben. 

9.5. Der Kunde akzeptiert hiermit die Teilnahmebedingungen des Veranstalters und bestätigt dass alle Gefahren und Risiken der JetZone Experiences von ihm bewusst sind, welche unter Umständen auch Sachbeschädigung und / oder Sachverlust, Körperverletzung oder Tod umfassen können.

9.6. Personen die andere Besucher belästigt, die Gerätschaften, Anlagen, Einrichtungselemente, Instrumente und Mechanismen der JetZone zweckentfremdenden benutzt, die Experience Lokalen unbefugt betreten, den Anordnungen des Spielleiters oder den Gebotsschildern nicht Folge leistet und in sonstiger Weise störend handelt, kann ohne jeden Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittsgeldes bzw. der Teilnehmergebühr bzw. des Gutscheinwerts aus den Experience Lokalen verwiesen werden. Der Spielleiter ist berechtigt, alle aus dem Hausrecht und den AGB fließenden Rechte wahrzunehmen. Gegebenenfalls werden seitens JetZone Rechtsmaßnahmen eingeleitet.

9.7. Der Besucher ist verpflichtet für alle Schäden, die er vorsätzlich und insbesondere in Verbindung mit einer Verhaltensweise gemäß Ziffer 5.2, 5.4 und 5.5 der vorliegenden AGB verursacht hat, Ersatz zu leisten. Begleitpersonen sind für die von Kindern und/oder Personen mit mentaler Retardierung verursachten Schäden entsprechend Ziffer 5.1 der vorliegenden AGB verantwortlich.

9.8. Bei Unmöglichkeit und Verzug sowie bei der Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten haften wir auch bei leichter Fahrlässigkeit, dann jedoch beschränkt auf den typischen vorhersehbaren Schaden. Bei wesentlichen Vertragspflichten (Kardinalpflichten) handelt es sich um solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und auch vertrauen darf. Typische, vorhersehbare Schäden, sind solche, die dem Schutzzweck der jeweils verletzten vertraglichen Norm unterfallen. Im Übrigen haften wir bei leichter Fahrlässigkeit nicht. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch für Organe und Erfüllungsgehilfen von uns.

9.9. Reklamationen sind in jedem Fall vor Verlassen des Geschäftslokals bei der Spielleitung geltend zu machen. Ein späterer Anspruch ist ausgeschlossen.

 

10. Aufrechnung, Vertragssprache, anwendbares Recht und Gerichtsstand

 

10.1 Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn seine Forderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist, es sei denn, es handelt sich um einen Anspruch aus dem gleichen Vertragsverhältnis. Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Kunden nur zu, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

 

10.2 Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Alle Streitigkeiten aus dem zwischen dem Kunden und uns bestehenden Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

 

10.3 Gerichtsstand ist der Geschäftssitz von JetZone, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

NEWSLETTER ABONNIEREN

© 2019 by JetZone, Wien, AT

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
Diese Website wurde mit dem Homepage-Baukasten von
.com
erstellt. Erstellen Sie Ihre Website noch heute.
Gleich loslegen